9. Biker-Sommer-Party

Hagenow vom 27.- 29. Juli in fester Bikerhand

anwesende Chapter und Motorradclubs
anwesende Chapter und Motorradclubs

Schlechte Wetterberichte auf allen Sendern. Starkregen, Sturm und Hagel, wenn das Biker hören, dann fahren sie gar nicht erst los. Davon war in Hagenow nichts zu spüren. Freitag volle Sonne, Temperaturen bis 26 Grad, erst am Abend kurze Regenschauer. Von Sonnabend bis Sonntag Mittag dann ein Traumwetter. Trotz Allem waren weit über 300 Biker und ca. 850 Besucher zur 9. Auflage unserer Biker-Sommer-Party nach Hagenow gekommen. Biker aus ganz Deutschland, Schweden, den Niederlanden und Österreich waren angereist, um in geselliger und ausgelassener Atmosphäre zu Feiern. Anwesend waren 12 Harley-Chapter, 14 MC und viele Free Biker bzw. Biker, die keinem Verein angehören.

Als prominentester Gast war Jürgen Baumgarten, bekannt als Weltrekordhalter, Wetten-das- Kandidat und Stuntfahrer für viele spektakuläre Weitsprünge, gekommen, um als Chaptermitglied mit dem Director Hans Barner die Ehrungen vorzunehmen. Pokale erhielten die älteste Bikerin Walli mit 73 Jahren, der älteste Biker Willfried mit 76 Jahre, die weiteste Anreise Werner Steschütz aus Kärnten Österreich mit 1365 km, und das größte anwesende Chapter "Motoradfreunde Elbetal" mit 16 Member. Preise für die schönsten Motorräder erhielten Karsten aus Henstedt-Ülzburg (1. Preis), Wolfram aus Potsdam (2. Preis) und Michael aus Wallhöven (3. Preis).

die Bikerparade auf der B 195
die Bikerparade auf der B 195

Ein Höhepunkt war am Sonnabend die große Bikerparade. Gefahren wurde eine kurvenreiche Strecke von 102 km durch den Landkreis Ludwigslust/Parchim und das Amt Neuhaus in Niedersachsen. Viele Schaulustige an der Strecke waren von den chromglänzenden Bikes und dem einmaligen Motorensound begeistert und wurden mit Hupkonzerten begrüßt. Der NDR war für die Regionalnachrichten "Das Nordmagazin" mit einem Aufnahmeteam dabei und die regionale Presse war ebenfalls mit Berichterstattern vor Ort.

Freitag abend versetzte die Band "SKYLINE" die Biker bereits in Partystimmung. Am Sonnabend heitzte dann die Coverband "ROCK'N ROLL DEPUTYZ" die Massen richtig ein. Staunen und Begeisterung auch bei dem imposanten Höhenfeuerwerk. Im Verlaufe der Party ergriffen dann auch viele Biker das Wort und äußerten sich lobend über die perfekte Organisation, das tolle Programm, die gute und umfangreiche Versorgung sowie die Sauberkeit und Ordnung auf dem Festplatz. Es vielen die Worte: "Alles was wir hier erleben ist kaum noch zu toppen, besser geht es nicht mehr". Der Assistant Director vom Breitenfelde Chapter sagte wörtlich: "Ich kenne Hans seit 10 Jahren, über seinen Kopf läuft die gesamte Organisation und Beschaffung und er arbeitet selber auch noch mit. Mann könnte auch sagen ein Perfektionist. Das ganze Jahr ist er voll für sein Chapter tätig, es ist sein Baby und immer über 100% Dampf unter dem Kessel, so ist er nun mal und dafür sagen wir danke".

Hans lächelt zufrieden und weist auf das 10 jahrige Bestehen im nächsten Jahr hin. Zunächst bedankt er sich jedoch bei allen Membern, die Verantwortung übernommen und eine hervorragende Arbeit in den vergangenen Tagen geleistet haben. Der Dank geht auch an Klaus Gerdon und den anderen Versorgern, der Polizei, dem ASB Krankentransport, der Feuerwehr Hagenow, dem Security, dem Stadtbauhof Hagenow, den Sponsoren und den Behörden für die reibungslosen Genehmigungen. Ein Dankeschön auch an die Hagenower Bevölkerung für das Verständnis, wenn es mal lauter wurde bzw. zu Verzögerungen im Straßenverkehr kam.

Medienberichte:

BURNING OUT: hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren